Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

Mit Ihrer Einwilligung (Akzeptieren) möchten wir zwei Cookies nutzen, um unsere Website den Kundenwünschen anpassen zu können. Dazu nutzen wir ein auf unserem Server installiertes Werkzeug (Matomo). Die anonymisierten Statistikdaten werden weder Dritten übermittelt noch für eine Profilbildung genutzt. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen.

Cookie Informationen

  • Technisch notwendige Cookies
  • Statistik-Cookies
  • Mehr Informationen

Technisch notwendige Cookies

Es handelt sich um ein technisches Sitzungs-Cookie der Software, die die Webseite ausliefert und ggf. ein Cookie, das Ihre Einwilligung dokumentiert.

Statistik-Cookies

Mit einem Sitzungs-Cookie (_pk_ses.1…) können wir verstehen, welche Seiten besucht werden und wo es ggf. Probleme gibt (sog. Abbrüche).

Mit einem dauerhaften Cookie (_pk_id.1…, 13 Monate) möchten wir erkennen, ob Sie zur Gruppe der Wiederbesucher gehören.

Mehr Informationen

Details zu den Cookies finden Sie hier: Cookies

Details zur Statistik finden Sie hier: Matomo

Datenschutzerklärung

Impressum

VERANSTALTUNGEN

09.02.2021 AUTOHAUS Recht&Steuern-Talk powered by RAW-Partner
Am Dienstag den 09.02.2021 von 13.00 - 14.00 Uhr geht unser "AUTOHAUS RECHT&STEUERN-Talk powered bei RAW-Partner" in die zweite Runde. In dem Webinar wird unser Experte Maximilian Appelt alles zum Thema "Neues aus dem Steuerrecht" erläutern. In dem Webinar werden unter Anderem folgende Inhalte behandelt:

Was 2021 steuerlich für uns bereit hält, u. a.:
  • aktuelles zu Corona-Hilfen
  • Jahressteuergesetz 2020
  • teilweise Abschaffung des Solidaritätzuschlages
  • Anhebung Pendlerpauschale für Fernpendler
  • Neue Bemessungsgrenzen für die Sozialversicherung
und vieles mehr. Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, würden wir uns freuen Sie begrüßen zu dürfen.

Hier geht es zur Anmeldung.





15.04.2021 AUTOHAUS Recht&Steuern-Talk powered by RAW-Partner
Am Dienstag den 09.02.2021 von 13.00 - 14.00 Uhr geht unser "AUTOHAUS RECHT&STEUERN-Talk powered bei RAW-Partner" in die dritte Runde. In dem Webinar wird unser Experte Maximilian Appelt alles zum Thema "Arbeitsrecht in Corona-Zeiten" erläutern. In dem Webinar werden unter Anderem folgende Inhalte behandelt:

  • Aktuelle Fragen des Arbeitsschutzes (Corona-ArbSchVO)
  • Arbeitsrechtlicher Brennpunkt: Home-Office
  • Fragen rund um Corona-Schutzimpfung und Corona-Tests
  • Vergütungsfragen rund um Corona: Freistellung, Quarantäne, Krankheit & Schulschließungen
  • Urlaubsrecht in Zeiten von Corona
  • Betriebsschließung und -risiko, Kündigungen in Zusammenhang mit Corona
  • Kurzarbeit - Neuerungen 2021

und vieles mehr. Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, würden wir uns freuen Sie begrüßen zu dürfen.






25.05.2021 AUTOHAUS Recht&Steuern-Talk powered by RAW-Partner
Am Dienstag den 25.05.2021 von 13.00 - 14.00 Uhr geht unser "AUTOHAUS RECHT&STEUERN-Talk powered bei RAW-Partner" in die nächste Runde. In dem Webinar wird unser Experte Stan Guthmann alles zum Thema "MOSS - OSS - neue umsatzsteuerliche Pflichten" erläutern. In dem Webinar werden unter Anderem folgende Inhalte behandelt:

  • Neue umsatzsteuerliche Regelungen zum B2C-Versandhandel in die EU
  • Neue umsatzsteuerliche Regelungen zur Fahrzeugvermietung/-überlassung und anderer Leistungen an Privatpersonen im EU-Ausland
  • Darstellung der Konsequenzen des deutlich abgesenkten Schwellenwerts
  • Vorstellung des OSS-Verfahrens

und vieles mehr. Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, würden wir uns freuen Sie begrüßen zu dürfen.





08.09.2021 AUTOHAUS Recht&Steuern-Talk powered by RAW-Partner
Zusammen mit unserer Expertin, StBin Inga Ragg, beantworten wir Ihre Fragen am 08.09.2021 von 13.00 - 14.00 Uhr rund um das Thema Umzug ins Ausland
Vorgestellt werden steuerliche Regelungen, die den Wegzug aus Deutschland unmittelbar betreffen.

Dabei handelt es sich vorliegend um Vorschriften der (einfachen) beschränkten sowie der erweiterten beschränkten Steuerpflicht bei Wohnsitzwechsel in niedrig besteuerte Steuergebiete. Zudem werden die Vorschriften der steuerlichen Behandlung von Kapitalgesellschaftsbeteiligen i. S. d. § 17 EStG bei Aufgabe der unbeschränkten Steuerpflicht in Deutschland sowie deren Verschärfung durch das ATADUmsG (Gesetz zur Umsetzung der Anti-Steuervermeidungsrichtlinie) vorgestellt.

Neben den allgemeinen Grundlagen wird auch anhand von Beispielen auf z. B. folgende Fragestellungen eingegangen:
  • Umfang der beschränkten Steuerpflicht
  • Anwendung der erweiterten beschränkten Steuerpflicht (bei Wohnsitzwechsel in niedrig besteuerte Gebiete)
  • Beteiligungen an Kapitalgesellschaften bei Wohnsitzwechsel ins Ausland
  • Doppelbesteuerung sowie das Zusammenspiel der Doppelbesteuerungsabkommen etc.


21.10.2021 AUTOHAUS Recht&Steuern-Talk powered by RAW-Partner
Zusammen mit unserem Experten, StB Stan Guthmann, beantworten wir Ihre Fragen am 21.10.2021 von 13.00 - 14.00 Uhr rund um das Thema „Quo vadis Garantiezusage? – Aktuelle umsatz- und versicherungsteuerrechtliche Entwicklungen“.

In dem Seminar wird unter anderem auf folgende Inhalte eingegangen:
  • Vorstellung der Inhalte der Schreiben des Bundesfinanzministeriums vom 11.05.2021 und 18.06.2021
  • Folgen für den Kfz-Handel
  • Was ist zu tun bei versicherungsteuerpflichtigen Garantiezusagen?
  • Noch ungeklärte Fragen



23.11.2021 AUTOHAUS Recht&Steuern-Talk powered by RAW-Partner
Zusammen mit unserem Experten, RA/StB Maximilian Appelt, beantworten wir am 23.11.2021 von 13.00-14.00 Uhr Ihre Fragen rund um das Thema „KöMoG: Option zur Körperschaftsteuer für bestimmte Personengesellschaften“.

Der Gesetzgeber hat durch das Gesetz zur Modernisierung des Körperschaft­steuerrechts (KöMoG) die Möglichkeit geschaffen, dass Personenhandelsgesellschaften (OHG, KG, GmbH & Co. KG), Partnerschaftsgesellschaften und ihre Gesellschafter, ab dem 01.01.2022 auf Antrag ertragsteuerlich und ver­fah­rensrechtlich wie eine Kapitalgesellschaft und deren nicht persönlich haftende Gesell­schafter behandelt werden können. Einzelunternehmen und GbRs sowie Investmentfonds i.S.d. Investment­steuergesetzes sind vom Optionsrecht ausgeschlossen.
Das Webinar geht insbesondere auf folgende Punkte ein:
  • für wen lohnt sich das Optionsmodell und wie kann das Modell erfolgreich umgesetzt werden,
  • welche konkreten Auswirkungen hat ein solcher Wechsel für die optierende Gesellschaft und die Mitunternehmer
  • welche Risiken gibt es, die man unbedingt im Blick haben muss


03.02.2022 AUTOHAUS Recht&Steuern-Talk powered by RAW-Partner
Auch in diesem Jahr führen wir unsere Webinarreihe AUTOHAUS RECHT&STEUERN-Talk powered bei RAW-Partnerin Kooperation mit dem AUTOHAUS weiter.

Die Auftaktveranstaltung findet am Donnerstagden 03.02.2022 von 13.00 - 14.00 Uhr statt. In dem ersten Webinar des Jahres wird unser Experte Maximilian Appelt (RA/StB) alles zum Thema "Neues Gewährleistungsrecht seit dem 01.01.2022 - die größte Änderung des Kaufrechts seit 20 Jahren" erläutern.

Dabei geht unser Experte insbesondere auf folgende Punkte ein:
  • Änderungen in der gesetzlichen Sachmängelhaftung (Sachmangelbegriff, Beweislast, Verjährung, etc.)
  • Vorvertragliche Informationspflichten - was ist das?
  • Digitale Produkte, Waren mit digitalen Elementen - das gab es im deutschen Kaufrecht bisher nicht
  • Ausblick
Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, würden wir uns freuen Sie begrüßen zu dürfen.




03.03.2022 AUTOHAUS Recht&Steuern-Talk powered by RAW-Partner
Zusammen mit unserem Experten, RA/StB Maximilian Appelt, beantworten wir Ihre Fragen am 03.03.2022 von 13.00 - 14.00 Uhr rund um das Thema "Unternehmensnachfolge - was ist zu beachten?".

Unternehmer müssen sich rechtzeitig die Frage stellen, wie das jahrelang aufgebaute Unternehmen auf die nächste Generation und für alle Beteiligten optimal übertragen werden kann. Diese Frage kann nicht nur rechtlich und steuerlich kompliziert sein, sondern wird auch von einer emotionalen Bindung an das Unternehmen bestimmt. Dies kann in der Praxis dazu führen, dass die Inhaber die Nachfolgeplanung zu spät in Angriff nehmen. In unserem Webinar „Unternehmensnachfolge – was ist zu beachten“ wollen wir Ihnen einen kurzen Überblick geben, auf welche Punkte geachtet werden sollte, u.a.
  • Erbschaftsteuerliche- und schenkungsteuerliche Aspekte
  • Grundzüge des Familienrechts
  • Das Unternehmertestament
  • Notfallvorsorge



21.06.2022 AUTOHAUS RECHT&STEUERN-TALK POWERED BY RAW-PARTNER
Zusammen mit unserem Experten, RA/StB Maximilian Appelt, beantworten wir Ihre Fragen am 21.06.2022 von 13.00 - 14.00 Uhr rund um das Thema "Geldwäscheprävention".

Automobilhändler als Geldwäschepolizei?
Der Automobilhandel hat aus Sicht der EU und Bundesregierung ein gesteigertes Potenzial für Geldwäschehandlungen verwendet zu werden.

Was versteht man unter Geldwäsche?
Geldwäsche bezeichnet das Verfahren zur Einschleusung illegal erwirtschafteten Geldes bzw. von illegal erworbenen Vermögenswerten in den legalen Finanz- und Wirtschaftskreislauf. Da das zu „waschende“ Geld aus illegalen Tätigkeiten wie Korruption, Bestechung, Raub, Erpressung, Drogenhandel, Waffenhandel oder Steuerhinterziehung stammt, soll dessen Herkunft verschleiert werden.
Geldwäsche ist ein Straftatbestand nach deutschem Strafrecht. Hierbei ist anzumerken, dass Geldwäsche mit einer Freiheitsstrafe von bis zu fünf Jahren oder einer Geldstrafe bestraft wird. Auch der Versuch ist strafbar.

Auf folgende Punkte wird im Rahmen des Webinars eingegangen
  • Grundlagen der Geldwäsche
  • Welche Sorgfaltspflichten sieht das Gesetz vor
  • Aufgaben und Pflichten eines Geldwäschebeauftragten
  • Richtiges Verhalten bei Verdachtsfällen



Downloads